Aktuelle Beiträge
  • Der Druidenhain – das fränkische Stonehenge

    Der Druidenhain – das fränkische Stonehenge

    Der Druidenhain, ein Fels-Labyrinth, gelegen im Städtedreieck Nürnberg-Bamberg-Bayreuth, inmitten der landschaftlich reizenden Fränkischen Schweiz, wird auch als das fränkische „Stonehenge“ bezeichnet. [...]
  • Imbolc – Fest der Brigid am 1. Februar

    Imbolc – Fest der Brigid am 1. Februar

    Die Kelten feierten Anfang Februar das Fest Imbolc, um die Sonne zu begrüßen. Imbolc ist das Fest, um den Winter zu verdrängen und sich am zunehmenden Licht zu erfreuen. Es wird zu Ehren der keltischen Göttin Brigid zelebriert, die wahrscheinlich mit der germanischen Göttin Perchta (Huldr, Holda, Frau Holle) verwandt ist. [...]
  • Kultsee Oberdorla: Reich der Germanengöttin Hulda

    Kultsee Oberdorla: Reich der Germanengöttin Hulda

    Die Gründung der germanischen Kultstätte Opfermoor Oberdorla / Niederdorla im heutigen Thüringen geht bereits bis ins 6. Jahrhundert zurück und wurde noch lange nach der Christianisierung bis ins 12. Jahrhundert n. Chr. zu kultischen Zwecken zu Ehren der Germanengöttin Huldr genutzt. [...]
Top-Thema!

Das Germanen-Magazin schließt seine Pforten

Liebe/r Leser, am 25.5.2018 beginnt ein neues Kapitel des Internets. Dann tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Um Blogs und Webseiten für diese neue EU-Verordnung sicher zu [...]

Noch mehr Erstaunliches und Magisches aus der Welt unserer Vorfahren:
eBook Die Geheimnisse der Germanen und Kelten

Mythologie

Kultplätze