Aktuelle Beiträge

Ragnarök und Endzeit

Ragnarök Götterdämmerung

Ragnarök bedeutet das „Schicksal der Götter“. Das Leben der Götter ist nicht unendlich, wie bei anderen monotheistischen Religionen. Wie auch das der Menschen, endet es irgendwann einmal. Das Ende der Welt wird auch als Götterdämmerung bezeichnet. Nach dem Untergang entsteht eine neue Welt. Ähnliche Mythen sind uns bekannt aus anderen Kulturen. Den Überlieferungen der Hopi Indianern aus Nordamerika zufolge leben wir momentan in der vierten Welt.

So wurden vor unserer jetzigen Welt bereits drei andere Welten zerstört. Die erste durch Feuer, die zweite durch einen Polsprung und eisige Kälte, die dritte durch eine grosse Flut. Unserer vierten Welt „droht“ eine große Reinigung. Wann und in welcher Zeitspanne der Ragnarök der germanischen Mythologie stattfinden soll, ist nicht bekannt.

Mehr dazu ist in Arbeit…

Beitragsbild: „Ragnarök by Doepler“ von Emil Doepler – Doepler, Emil. ca. 1905. Walhall, die Götterwelt der Germanen. Martin Oldenbourg, Berlin. Page 57. Photographed and cropped by User:Haukurth.. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ragnar%C3%B6k_by_Doepler.jpg#/media/File:Ragnar%C3%B6k_by_Doepler.jpg



Erhalten Sie GRATIS das eBook "Die Kraft der Runen" und werden Sie mit unserem Newsletter über die neuesten Beiträge informiert: eBook Bedeutungen der Runen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*