Aufzeichnung der Bildungsinnovation

Es gibt keinen schwarz-weißen Beweis, der uns leicht sagen kann, was den Begriff akademische Innovation geprägt hat. Andere Pädagogen, Wissenschaftler und Philosophen zu anderen Gelegenheiten haben tatsächlich verschiedene Interpretationen aus der Educational Modern Technologie weiterentwickelt. Pädagogische Technologie ist eine vielfältige und integrierte Methode, die Einzelpersonen, Behandlung, Konzepte, Werkzeuge und Organisation einbezieht, wo moderne Technologie, die aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft kommt, tatsächlich entsprechend der Anforderung und auch der Nachfrage nach Bildung und Lernen für die Durchführung, Bewertung und Pflege von Lösungen für die Probleme, die in allen Elementen des individuellen Wissens beschäftigt sind, erworben wird.

Die moderne pädagogische Technologie, die im Allgemeinen kommuniziert, hat tatsächlich 5 Stufen durchlaufen.

Die Anfangsphase der Unterrichtstechnik ist mit dem Einsatz von Hilfsmitteln wie Grafiken, Karten, symbolischen Darstellungen, Stilen, Probenahmen und Zementprodukten gekoppelt. Der Begriff akademische Innovation wurde als Wort für audiovisuelle Hilfe verwendet.

Die 2. Phase der akademischen modernen Technologie ist mit der’digitalen Transformation’ mit dem Überblick und dem Aufbau von anspruchsvoller Hard- und Software verbunden. Der Einsatz zahlreicher audiovisueller Hilfsmittel wie Projektor, Zauberlaternen, Tonbandgerät, Rundfunk und Fernsehen hat die Bildungssituation revolutionär verändert. Als notwendig, akademischen modernen Technologie-Idee wurde absorbiert Begriffe dieser stilvollen Geräte und auch Werkzeuge für eine effektive Diskussion der pädagogischen Komponenten.

Die dritte Phase der akademischen modernen Technologie ist eigentlich mit der Weiterentwicklung der Informationsmedien verbunden, die dann zu einer “Interaktionsreform” aus pädagogischen Gründen führte. Computerunterstützter Unterricht (CAI), der für Bildung und Lernen eingesetzt wird, da die 1950er Jahre im Laufe dieses Zeitalters zusätzlich an Bedeutung gewonnen haben.

Die vierte Phase der akademischen Innovation ist an der individuellen Methode aus der Richtung erkennbar. Die Innovation des festgelegten Lernens und der geplanten Richtung lieferte eine brandneue Messung der akademischen Technologie. Es entstand ein Gerät aus dem Selbststudium, das auf selbstlernenden Produkten und Trainingsgeräten basiert.

Das aktuelle Konzept der Informationstechnologie wird durch das Prinzip des Body Engineering oder Systemansatzes bestimmt, das sich auf fremdsprachige Forschungslabore, instruierende Hersteller, konfigurierte Richtlinien, Mixed-Media-Technologien sowie den Einsatz des Personalcomputers in der Richtlinie konzentriert. In Übereinstimmung mit ihm, Bildungs-Technologie ist eine organisierte Technik der Schaffung, Durchführung und Bewertung der gesamten Methode der Mentor und auch die Entdeckung in Bezug auf Details Ziele auf der Grundlage der Forschung Studie.

Bildungsinnovation während der Steinzeit, der Bronzezeit und der Eisenzeit.
Pädagogische Innovation, trotz der Angst vor dem Beginn des Begriffs, kann auf den Moment der drei-jährigen Periodisierung aus der individuellen Vorgeschichte, insbesondere der Steinzeit, der Bronzezeit und auch der Eisenzeit, zurückgeführt werden.

Während der Steinzeit waren die Entzündung des Feuers durch das Schrubben von Steinen, die Herstellung aus einer Vielzahl von handgefertigten Waffen sowie Utensilien aus Steinen und auch die Bekleidungspraxis eigentlich einige der grundlegenden technischen Fortschritte von höchstem Wert. Ein Teil von Stone Grow ältere Leute gebaut Ozean-würdigen Ausleger Kajak Schiff moderne Technologie, um von einem Ort zum anderen in den Ozean zu migrieren, wo sie ihre 1. Casual Lernen von Know-how der Meeresströmungen, Wetter, Kreuzfahrt Methode, Astronavigation, und auch Sternenkarten. Während der späten Steinzeit (Neolithikum) wurden für die landwirtschaftliche Methode polierte Gesteinsvorrichtungen hergestellt, die aus einer Reihe von sauren Gesteinen stammten, die größtenteils durch das Graben unterirdischer Tunnel entstanden, was als die ersten Schritte in der Erforschung der modernen Technologie angesehen werden kann. Die glänzenden Äxte waren eigentlich so hilfreich, dass man sie auch nach dem Erscheinen aus Bronze und Eisen für die Abholzung des Regenwaldes und den Aufbau des Ackerbaus nutzte.

Obwohl die steinzeitlichen Kulturen keine schriftlichen Aufzeichnungen hinterließen, bestätigten archäologische Beweise ihre Verlagerung vom nomadischen Lebensstil zur landwirtschaftlichen Besiedlung. Historische Geräte, die in anderen Galerien aufbewahrt werden, Höhlenmalereien wie die Höhle von Altamira in Spanien, sowie andere antike Kunstwerke wie die Venus von Willendorf, Mutter Sirene aus Laussel, Frankreich usw. sind nur einige der Dokumentationen, die für ihren Lebensstil sprechen.

Die neolithische Transformation der Steinzeit führte in das Erscheinungsbild von Bronze Grow older mit Fortschritten aus dem Gartenbau, der Tierdomestikation und der Förderung von irreversiblen Siedlungsgeschäften. Für diese Methoden entwickelten die Menschen in der Bronzezeit zusätzlich das Schmelzen von Stahl, wobei Kupfer und später Bronze, ein Metall aus Behälter und Kupfer, eigentlich die Materialien ihrer Wahl waren.

Das Eisen wachsen ältere Menschen subst