Küchenherd Top Guide

Wenn es um Kochmöglichkeiten in der Küche geht, gibt es anscheinend fast so viele Geräte wie Kochbücher. Eines der beliebtesten ist ein Standherd Test; es beseitigt den Ofen und kennzeichnet dasTeil nur für den oberen Brenner. Wenn Sie noch nie darüber nachgedacht haben, eine Küchenherdplatte zu installieren, oder wenn Sie eine auf dem Markt haben, sich aber nicht sicher sind, welche Auswirkungen dies auf die Installation und das Kochen hat, lesen Sie unseren hilfreichen Leitfaden.

F: Warum sollte ich jemals nur eine Küchenherdplatte anstelle einer All-in-One-Serie wählen?

A: Die beste Antwort ist, es ist sowohl eine Frage der persönlichen Präferenz als auch der Praktikabilität. Durch die Trennung von Backofen und Kochfeld können Sie zwei getrennte Brennstoffquellen verwenden – z. B. Gas für die Kochfelder und Elektro für den Backofen oder umgekehrt. Wenn Sie wenig Platz auf dem Boden haben, aber viel Platz an der Wand haben, ist die Installation eines Kochfelds und von Wandöfen möglicherweise eine praktische Lösung (und hilft Ihnen dabei, zusätzliche Schränke unter der Arbeitsplatte zu erhalten https://kathys-kuechenkampf.de/kuechenausstattung/gewurzmuhle/). Und bei sauberen oder offenen Küchen treten Küchenherde in der Regel in den Hintergrund, da sie fast bündig mit der Arbeitsplatte installiert sind.

F: Aber ich bin normalerweise der einzige Koch in der Küche. Ist ein Küchenherd noch sinnvoll?

A: Vielleicht. Aber schauen Sie sich die Kosten genau an. Einer der Vorteile eines Küchenherdes besteht darin, dass an separaten Stationen zwei Köche gleichzeitig arbeiten können.

F: Wie groß sind Küchenherde? Sind sie nicht nur für expansive Präsentationsküchen gedacht?

A: Überhaupt nicht. Während Kochfelder in 48 Zoll breiten Modellen erhältlich sind, sind einige kleiner – nur 24, 30, 36 und 45 Zoll – und eignen sich daher auch für kleinere Küchen.

F: Ich baue meine Küche um und hoffe, dass ich ein Kochfeld in meine Pläne einbauen kann. Was muss ich wissen?

A: Wenn Ihr Küchenherd auf eine Wandplatte gestellt werden soll, sollten Sie wissen, dass die meisten Hersteller diese für eine Standardtiefe von einigen Zentimetern vorne und hinten entwickeln. Gewerbliche Herdplatten sind möglicherweise größer und ragen etwas über die Kante der Arbeitsplatte hinaus. Darüber hinaus sind einige so flach wie 2 Zoll, während andere so tief wie 6 Zoll sind. Tiefziehmodelle sind tiefer – normalerweise 18 Zoll.

F: Was ist mit einer Haube? Ich werde meinen Küchenherd auf eine Insel stellen und möchte nicht, dass eine Haube herunterhängt.

A: Wenn Sie eine Küchenherdplatte, aber keine Dunstabzugshaube möchten, benötigen Sie ein Abwindmodell – aber es gibt mehrere Einschränkungen. Sie müssen in der Lage sein, einen Kanal unter dem Boden und im Freien zu verlegen. Dies ermöglicht den Betrieb der Lüftungsschlitze, die in die Oberfläche dieser Herdarten eingebaut sind. Einige Küchenherde haben auch teleskopierbare Entlüftungsöffnungen, die sich bei Bedarf einige Zentimeter über die Oberfläche erheben.

F: Meine Großmutter hatte einen Herd in der Küche und es war so schwer, sich aufzuheizen. Ist das heute wahr?

A: Die elektrischen Glaskeramik-Kochfelder der alten Zeit schienen ewig zu dauern, bis sie sich erwärmt hatten. Glücklicherweise hat die Technologie geholfen und das ist nicht mehr der Fall. Einige elektrische Brenner können die maximale Wärme in nur drei Sekunden erreichen und wechseln schnell zwischen hohen und niedrigen Einstellungen.

F: Muss ich nicht mit einem Küchenherd Wärme opfern?

A: Nein, aber Sie müssen ein Modell finden, das mindestens einen oder zwei Hochtemperaturbrenner bietet. Trotzdem beträgt die maximale Wattzahl bei Elektroherden ungefähr 2.500 Watt, und bei Benzin ungefähr 15.000 Btus – ungefähr das Gleiche.

F: Was ist mit den Kosten?

A: Es kann teurer sein, separate Geräte im Vergleich zu einem Gerät zu kaufen – aber deshalb lohnt es sich, vor einer Entscheidung nachzuschauen und einzukaufen. Das Wichtigste ist, die richtige Kochfläche zu finden, die Ihrem Lebensstil und Ihren Bedürfnissen entspricht.